Grüne Chemie

Grundsatz 9: Katalyse

Was versteht man überhaupt unter Katalyse? Unter Katalyse versteht man den Einsatz von Katalysatoren. Katalysatoren sind Stoffe, die an der Reaktion beteiligt sind, ohne verbraucht zu werden. Sie ermöglichen einen veränderten Reaktionsablauf (Info für Nerds: durch Senkung der Aktivierungsenthalpie 🤓), wodurch die Reaktion schneller und effizienter abläuft. Entsteht innerhalb kurzer Zeit mehr von dem gewünschten Produkt, ist dieser Prozess natürlich auch wirtschaftlich interessanter.

Dieser Grundsatz ist eng verknüpft mit der Erhöhung der Energieeffizienz (siehe Grundsatz 6). Ohne Katalysatoren müsste man oft mit hohem Druck und hoher Temperatur arbeiten, um eine wirtschaftlich interessante Menge des Produkts zu erzeugen. Mit Katalysatoren kann man bei niedrigerem Druck und niedrigerer Temperatur arbeiten. Teilweise erreicht man durch den Einsatz von Katalysatoren sogar eine höhere Reinheit des Produkts (weniger unerwünschte Nebenprodukte, siehe Grundsatz 8).